Flächenbrand in Dörntener Feldmark

Auf einen Blick

Datum: 11. 09. 2016
Alarmzeit: 11:45 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Art: F05 – Flächenbrand 
Einsatzort: Dörnten
Feuerwehr Othfresen: 29 Einsatzkräfte mit ELW 1 a. D. , LF 8 , GW-L1 , TLF 8/18 a. D. 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 42/2016 Der Gang zur Wahlurne am Wahlsonntag wurde für die Kameraden der Feuerwehren Othfresen und Dörnten für kurze Zeit gegen 11:45 Uhr unterbrochen. Ein Flächenbrand rief die Einsatzkräfte auf den Plan.

In der Feldmark südlich von Dörnten standen an zwei verschiedenen Stellen die Böschung und eine Wiese auf ca. 50 m² in Flammen. Da das Dörntener Löschgruppenfahrzeug auf einem Truppmann-Lehrgang in Goslar gebunden war, nahm das Tanklöschfahrzeug aus Othfresen die Nachlöscharbeiten an beiden Stellen vor. Zuvor konnten die Einsatzkräfte aus Dörnten bereits mit Feuerpatschen das Feuer unter Kontrolle bringen. Der restliche Othfresener Löschzug stand in Bereitschaft und brauchte nicht mehr aktiv eingreifen.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Dörnten: ELW 1

Gemeindebrandmeister

Polizei Goslar

Beitrag teilen: