Flächenbrand nach Explosion

Auf einen Blick

Datum: 17. 04. 2013
Alarmzeit: 13:00 Uhr
Alarmierungsart:
Art:
Einsatzort:
Feuerwehr Othfresen: Einsatzkräfte mit
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. Nur zwei Stunden nach dem Verkehrsunfall auf der B 6 wurde die Feuerwehr Othfresen zu einem Brandeinsatz im Bereich „alte B 6 / Posthof“ gerufen. Mehrere Anwohner hatten gegen 13.00 Uhr zwei laute Explosionen im Bereich des Mühlengrabens in Höhe der Straße „Am Camp“ vernommen. Nach ersten Meldungen gab es mehrere Stichflammen. Das Feuer verbrannte ca. 20 m² der Böschung. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte jedoch kein Verursacher aufgefunden werden. Zeugenberichten zufolge soll ein Mann einen Karton entzündet haben, dabei kam es zur Explosion. Der vorsorglich an die Einsatzstelle beorderte Rettungswagen konnte unverrichteter Dinge wieder den Rückweg antreten. Die Polizei Liebenburg nahm die Ermittlungen zu dem flüchtigen Mann im Bereich Posthof auf. Nach einer halben Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder in das Gerätehaus ein.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Othfresen: 11 Einsatzkräfte mit TLF 8/18, LF 8, ELW 1 mit TH-/Ölschadenanhänger
Polizei Liebenburg

Beitrag teilen: