Gemeldeter Gasaustritt in Dörnten

Auf einen Blick

Datum: 07. 07. 2018
Alarmzeit: 20:17 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Art: F02 – Feuer Mittel 
Einsatzort: Dörnten, Ringstraße
Feuerwehr Othfresen: 21 Einsatzkräfte mit ELW 1 , HLF 20 , LF 8 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 33/2018

Am Samstag den 07.07.2018, wurden die Feuerwehren Dörnten und Othfresen um 20:17 Uhr über digitale Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Eine Bewohnerin hatte einen vermeintlichen Gasgeruch im Heizungskeller eines Mehrfamilienhauses wahrgenommen.

Die zuerst eintreffende Feuerwehr Dörnten stellte unverzüglich die Gaszufuhr zu dem Gebäude ab. Die Othfresener Wehr erkundete mit dem Gasmessgerät den Keller und konnte dabei keine außergewöhnlichen Werte feststellen. Der ebenfalls alarmierte Bereitschaftsdienst des Energieversorgers konnte auch keine Schadstoffe messen. Woher der Geruch kam, war nicht eindeutig zu klären.

Nach rund 45 Minuten waren alle Einsatzkräfte wieder in ihren Feuerwachen eingerückt.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Dörnten: ELW 1 und LF 8/6

Gemeindebrandmeister Liebenburg

Rettungsdienst Goslar: NEF und RTW

Polizei Goslar

Energieversorger

Beitrag teilen: