Geplatzte Hauptwasserleitung setzt Straße unter Wasser

Auf einen Blick

Datum: 02. 04. 2018
Alarmzeit: 22:05 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: F15 – Wasserschaden 
Einsatzort:
Feuerwehr Othfresen: 26 Einsatzkräfte mit ELW 1 a. D. , HLF 20 , LF 8 , GW-L1 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 19/2018 Die Feuerwehr Othfresen wurde am Abend des 02.04 um 22:05 Uhr über digitale Meldeempfänger zu einem Wasserrohrbruch in die Hauptstraße alarmiert. Die Hauptaufgabe der Feuerwehr bestand darin die Einsatzstelle abzusichern und ein Wohn- und Geschäftshaus vor eindringenden Wasser zu schützen. Nachdem das Wasser durch den zwischenzeitlich eingetroffenen Wassermeister der Gemeinde Liebenburg abgestellt war, wurde die Straße von der Feuerwehr gereinigt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Gemeinde Liebenburg übergeben. Gegen 23:00 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Polizei

Gemeinde Liebenburg

 

Beitrag teilen: