Geplatzte Heizanlage sorgt für vollgelaufenen Keller

Auf einen Blick

Datum: 05. 12. 2016
Alarmzeit: 19:43 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: F15 – Wasserschaden 
Einsatzort: Othfresen, Glückauf Straße
Feuerwehr Othfresen: 17 Einsatzkräfte mit ELW 1 a. D. , LF 8 , GW-L1 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 50/2016 Einsatz-Nr. 50/2016 Üblicherweise sorgen Starkregen und Gewitter für vollgelaufene Keller, am Montagabend war es jedoch ein Defekt an einer Heizungsanlage. Zum 50. Einsatz in diesem Jahr riefen die Meldeempfänger über die Kleinalarm-Schleife um 19:43 Uhr.

In der Glückaufstraße strömte Wasser aus dem geplatzten Ausdehnungsgefäß und ergoss sich in die Kellerräume. Durch den Einsatzleiter konnte im Rahmen der Erkundung sofort die betroffene Wasserleitung abgestellt werden. Somit war die größte Gefahr gebannt und die Einsatzkräfte kümmerten sich um die Beseitigung des Wassers. Hierzu kam eine flachabsaugende Tauchpumpe zum Einsatz. Nach einer guten halben Stunde war der Einsatz beendet.

Beitrag teilen: