Nachbarliche Löschhilfe in Dörnten

Auf einen Blick

Datum: 04. 03. 2014
Alarmzeit: 10:05 Uhr
Alarmierungsart:
Art:
Einsatzort:
Feuerwehr Othfresen: Einsatzkräfte mit
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. Am späten Dienstagabend ereilte die Feuerwehr Othfresen ein Alarm per Funkmeldeempfänger zu einer nachbarlichen Löschhilfe nach Dörnten in die Ringstraße. Dort war es in einem Wohnhaus zu einem Kabelbrand hinter einer Wandverkleidung gekommen. Nach kurzer Zeit konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Mit der nachalarmierten Wärmebildkamera aus Liebenburg wurde der Brandbereich kontrolliert und teilweise geöffnet, so dass mit einer Kübelspritze letzte Brandnester bekämpft werden konnten. Die Othfresener Kameraden stellten dabei lediglich die Atemschutzreserve sicher. Nach ca. einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Othfresen: 12 Einsatzkräfte mit TLF 8/18, LF 8, ELW 1
Feuerwehr Dörnten: ELW 1, LF 8/6
Feuerwehr Liebenburg: ELW 1
DRK Dörnten: KTW
Polizei Goslar