Notfalltüröffnung am frühen Freitagabend

Auf einen Blick

Datum: 21. 07. 2017
Alarmzeit: 18:01 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: F18 – Notfalltüröffnung 
Einsatzort: Othfresen, Bahnhofsiedlung
Feuerwehr Othfresen: 17 Einsatzkräfte mit ELW 1 a. D. , HLF 20 , GW-L1 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 19/2017 Am Freitagabend forderte der Rettungsdienst die Feuerwehr Othfresen um 18:01 zu einer Notfalltüröffnung in die Bahnhofsiedlung an.

In einem Einfamilienhaus musste dem Rettungsdienst Zugang zu einer erkrankten Person durch Öffnen der Wohnungstür ermöglicht werden. Die Feuerwehr Othfresen hält für solche Einsatzzwecke einen Türöffnungssatz vor. Mit diesem Satz verschaffte die Feuerwehr dem Rettungsdienst und der Polizei Zutritt. Die Person wurde in dem Haus angetroffen und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz für die Kameraden beendet.

 

Weitere eingesetzte Kräfte:

Rettungsdienst: NEF und RTW

Polizei

Landkreis Goslar

Beitrag teilen: