Tanklastzug brennt auf der B6

Auf einen Blick

Datum: 30. 11. 2015
Alarmzeit: 16:52 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Art: F02 – Feuer Mittel 
Einsatzort: Jerstedt, B6
Feuerwehr Othfresen: 25 Einsatzkräfte mit ELW 1 a. D. , LF 8 , GW-L1 , TLF 8/18 a. D. 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. Um kurz vor 17 Uhr wurden zunächst die Feuerwehren aus Othfresen und Dörnten alarmiert, da auf der B6 bei Kunigunde ein Tanklastzug beladen mit Diesel und Benzin im Fahrerhaus brennen sollte. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass die Einsatzstelle in Jerstedt Höhe der Abfahrt ins Gewerbegebiet war. Daraufhin wurde die Feuerwehr Jerstedt nachalarmiert. Beim Eintreffen des Othfresener ELW ließ Zugführer Björn Ehlers sofort weitere Kräfte mit wasserführenden Fahrzeugen nachalarmieren, da das Fahrerhaus in Vollbrand stand und die Flammen auf den Tankauflieger überzuspringen drohten.

Die ersten Einsatzkräfte aus Othfresen, Dörnten und Jerstedt nahmen umgehend eine Leitung aus den Tanklöschfahrzeugen vor, um die Flammen niederzuhalten, während die Löschgruppenfahrzeuge eine Wasserversorgung aus dem Gewerbegebiet aufbauten. Zwischenzeitlich trafen immer weitere Tanklöschfahrzeuge ein und der Löschangriff zeigte schnell Wirkung. Zum Befüllen der Wassertanks diente ein hergerichteter Hydrant am Feuerwehrhaus Jerstedt. Die Einsatzleitung übernahmen zu diesem Zeitpunkt Führungskräfte der Goslarer Feuerwehr, während Othfresens Ortsbrandmeister Andreas Wüstefeld als Abschnittsleiter für die Wasserversorgung per Tanklöschfahrzeuge eingesetzt war. Als die Gefahr eines Übergreifens der Flammen auf den Tankauflieger gebannt war, konnte letzte Brandnester mit einem gezielten Schaumeinsatz gelöscht werden.

Nach einer guten Stunde konnten die Kräfte der Gemeinde Liebenburg aus dem Einsatz herausgelöst werden und in ihre Standorte einrücken. Insgesamt waren knapp 120 Einsatzkräfte im Einsatz. Die B6 blieb für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Dörnten: ELW 1, LF 8/6

Feuerwehr Upen: TLF 16/25

Feuerwehr Jerstedt: TLF 16/24, LF 10, MTW

Feuerwehr Goslar: ELW 1, TLF 24/50, LF 16/12, LF 20/16, RW, KdoW BvD

Feuerwehr Hahndorf: TLF 16/24

Feuerwehr Vienenburg: TLF 24/50, SW 2000

Gemeindebrandmeister Liebenburg

Stadtbrandmeister Goslar

Rettungsdienst: RTW, NEF

Polizei

Beitrag teilen: