Verkehrsunfall im Ortsgebiet

Auf einen Blick

Datum: 24. 09. 2019
Alarmzeit: 16:35 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: F12 – Öl nach VU 
Einsatzort: Othfresen, Hauptstraße
Feuerwehr Othfresen: 20 Einsatzkräfte mit ELW 1 , HLF 20 , GW-L1 , Bereitschaft in der Feuerwache 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 26/2019

Zu einer Kraftstoffaufnahme nach Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Othfresen kurz nach halb fünf alarmiert.

Am Ortsausgang kam es zum Zusammenstoß zweier PKW an der Kreuzung Heissumer Straße / Hauptstraße. Ein Mercedes Sprinter prallte seitlich gegen eine A Klasse und schob diese gegen ein Verkehrschild. Der Fahrer der A Klasse wurde dabei leicht verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, in ein Krankenhaus gefahren.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, beseitigte Trümmerteile von der Fahrbahn und nahm auslaufende Kraftstoffe auf. Nach etwa einer halben Stunde wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Kameraden rückten wieder in den Standort ein.

Heute konnten die Feuerbären mal live erleben, wie so ein Einsatz einer Feuerwehr abläuft. Als die Alarmierung kam, fand gerade der Dienst der Kinderfeuerwehr statt. Die Kinder waren natürlich begeistert, dass sie die “Großen” mal in Aktion sehen konnten.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Rettungsdienst Goslar: RTW

Polizei

Abschleppunternehmen

Beitrag teilen: