Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf L 500

Auf einen Blick

Datum: 04. 09. 2014
Alarmzeit: 9:33 Uhr
Alarmierungsart:
Art:
Einsatzort:
Feuerwehr Othfresen: Einsatzkräfte mit
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. Ein Großaufgebot an Rettungskräften wurde um 10:50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 500 zwischen Neuenkirchen und Buchladen alarmiert. In einer Kurve geriet nach ersten Erkenntnissen ein Pkw ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden LKW. Der LKW wurde im vorderen Achsbereich stark beschädigt und rutschte in den Graben. Der Fahrer wurde verletzt und in das Krankenhaus Goslar verbracht. Der PKW schleuderte nach der Kollision gegen einen Baum und wurde stark beschädigt. Der Fahrer wurde im PKW schwer verletzt eingeklemmt. Der Einsatzschwerpunkt der Othfresener Feuerwehr lag darin, den schwer verletzten PKW-Fahrer aus dem völlig deformierten Fahrzeug zu befreien. Dazu wurde das hydraulische Rettungsgerät der Stützpunktfeuerwehren Othfresen und Liebenburg parallel eingesetzt.

Nachdem sowohl die Tür als auch der Überrollbügel des 2-sitzigen Sport-Cabriolets entfernt wurde, konnte der Fahrer aus dem Pkw befreit werden. Er wurde sofort im Rettungswagen für den weiteren Transport mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Wolfenbüttel vorbereitet. Nach Reinigung der Fahrbahn wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, die sich um die verunfallten Fahrzeuge und die Freigabe der gesperrten L 500 kümmerte. Für die 16 Othfresener Feuerwehrkameraden war der Einsatz um 12.15 Uhr beendet. Für die Feuerwehr Othfresen war es bereits der zweite Einsatz innerhalb von fünf Tagen mit Beteiligung des Rettungshubschraubers Christoph 30.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Othfresen: 16 Einsatzkräfte mit LF 8, ELW 1 mit TH-/Ölschadenanhänger
Feuerwehr Liebenburg: LF 8, ELW 1, MZF
Feuerwehr Neuenkirchen: TSF-W
Gemeindebrandmeister
Rettungsdienst Goslar: NEF, RTW
Rettungsdienst Wolfenbüttel: RTW
Rettungshubschrauber Christoph 30 Wolfenbüttel
Polizei: 2 Streifenwagen

Beitrag teilen: