Wieder Überschwemmungen durch Starkregen

Auf einen Blick

Datum: 24. 08. 2011
Alarmzeit: 11:46 Uhr
Alarmierungsart:
Art:
Einsatzort:
Feuerwehr Othfresen: Einsatzkräfte mit
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. Am zweiten Tag in Folge wurde die Othfresener Wehr zu diversen Einsätzen aufgrund eines Unwetters mit Starkregen per Sirene gerufen. Wie schon am Vortag standen Teile des Ortes unter Wasser. Die Kanalisation konnte die gewaltigen Regenmassen nicht abtransportieren, somit bildeten sich insbesondere im Verlauf der Hauptstraße zahlreiche Überschwemmungen. Auch in der Oderstraße, in der Glückaufstraße, in der Bahnhofsiedlung und am Posthof standen Keller unter Wasser. Insgesamt waren acht Einsatzstellen abzuarbeiten. Unterstützung erhielten die Kameraden erneut von der Feuerwehr Dörnten. Gegen 22:30 Uhr waren alle Einsatzstellen abgearbeitet und die 25 Othfresener und 14 Dörntener Einsatzkräfte konnten in den wohlverdienten Feierabend gehen.

Beitrag teilen: