Zwei Einsätze am Samstag

Auf einen Blick

Datum: 19. 03. 2016
Alarmzeit: 10:50 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: F13 – Ölspur 
Einsatzort: Othfresen, Graseweg und L 500
Feuerwehr Othfresen: 22 Einsatzkräfte mit ELW 1 a. D. , LF 8 , GW-L1 , TLF 8/18 a. D. 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 02-03/2016 Einsatz-Nr. 02+03/2016: Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr am Samstag alarmiert. Zunächst galt es um 10.50 Uhr eine Dieselspur im Ort zu beseitigen. Vom Posthof bis zur Dorfmitte waren zahlreiche Verschmutzungen auf der Hauptstraße gemeldet worden. Aufgrund der Verkehrslage wurden 4 Fahrzeuge eingesetzt, 2 davon zur Absicherung der auf der Straße arbeitenden Einsatzkräfte. Mit flüssigem Ölbinder sowie Bindemittel wurde die Straße gereinigt, so dass keine Unfall – bzw. Umweltgefahr von den ausgelaufenen Betriebsstoffen ausging. Der Einsatz war nach rd. 45 Minuten beendet.

Ein weiterer Einsatz war im Bereich Feldberg / Hasenbeeksweg gegen 13.30 Uhr erforderlich. Im Kurvenbereich war eine Ölhaltige Flüssigkeit auf der Fahrbahn festzustellen. Die Kameraden, die sich in dem Bereich bei der Holzeinfuhr für das Osterfeuer befanden, streuten Bindemittel aus und beseitigten somit die Gefahr. Auch hier war der Schaden schnell beseitigt, so dass die Holzeinfuhr nicht wesentlich verzögert wurde. Bei beiden Ölspuren sind die Verursacher derzeit nicht bekannt.

 

Beitrag teilen: