Patientenrettung mit Drehleiter in Heißum

Der Rettungsdienst der Kreiswirtschaftsbetriebe wurde am Pfingstmontag zu einem medizinischen Notfall nach Heißum in die Dörntener Straße gerufen. Den Notfallsanitätern war es jedoch nicht möglich, den Patienten auf Grund der baulichen Enge des Treppenhauses in den Rettungswagen zu transportieren.

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Die Feuerwehr Othfresen wurde um 15:45 Uhr zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst über Meldeempfänger alarmiert. Eine gestürzte Person musste durch ein relativ enges Treppenhaus in den Rettungswagen transportiert werden. Nach 20 Minuten war der Einsatz beendet.

Einsätze nach Jahren:

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009